02.05.2008

Der dritte Tag der Aktion „Nova Scotia in vier Tagen“. Heute: Downtown Halifax.
Nachdem wir gestern viel Zeit im Auto verbracht haben, stand heute ein ausgiebiges Wanderprogramm auf dem Plan. Leider hat es leicht geregnet, aber davon haben wir uns nicht abschrecken lassen.
Unser erstes Ziel war der Campus der Saint Mary’s Universität, denn schließlich wollte ich meinen Gästen ja mal zeigen, wo ich studiere. Von dort aus sind wir zum Point Pleasant Park gelaufen, wo ich (obwohl vor einigen Wochen schon einmal dort war) viele zuvor verborgen gebliebene Orte entdeckt habe (unter anderem ein Denkmal für die Seeleute, die während der beiden Weltkriege auf den Meeren verschollen blieben).
Der Rundgang durch den Park führte uns am Containerhafen entlang zur Waterfront, wo wir in den Historic Properties eine Pause gemacht haben.
Zum Abschluss des Tages durfte natürlich eine Shopping-Tour zur MicMac-Mall nicht fehlen.

Morgen steht ein weiterer Roadtrip auf dem Programm: Morgens ein Besuch des Farmer’s Market und anschließend die Fahrt nach Windsor und zur Bay of Fundy.

Kommentar verfassen

Ein Hauch von Menschlichkeit © 2014