09.03.2008

Gestern abend waren Katharina, Curtis, Emilie und ich mit Erika (Kommilitonin von Curtis) in einer Kneipe am (gefühlten) Ende der Welt. Was wir dort erlebten, bewegte sich irgendwo zwischen schockierend und interessant: Wir wurden Zeuge eines typisch neuschottischen Karaokeabends:
Die Liederauswahl: überwältigend (über 23,000 Lieder standen zur Verfügung), das Niveau: bodenlos. Aber wer zum Karaokeabend geht, um dort Talente zu entdecken/hören, der hat am Prinzip Karaoke sowieso etwas grundlegend falsch verstanden…
Die Charaktere, die wir dort erleben durften, waren auf jeden Fall in jeder Hinsicht erheiternd…

Kommentar verfassen

Ein Hauch von Menschlichkeit © 2014