09.04.2008

Ward ich zwischendurch von der Grippe dahingerafft, so kann ich mittlerweile sagen: Ich bin genesen!
Medikamente kaufen wird in Kanada zum Erlebnis: Wick DayMed und MediNait sucht man vergeblich, stattdessen gibt es zwei vergleichbare Produkte, die durch ihren „dezenten Kirschgeschmack“ (laut Verpackung) bestechen. „Kräftige Gülle mit einem Hauch von Kampfer, garniert mit einer leichten Brise Vanille“ hätte genauso als Beschreibung funktionert. Aber ich will mich nicht beschweren, ich hab es genommen und war nach vier Tagen auch wieder gesund. (Allerdings hat -angeblich- der Regentanz der Indianer ja auch nur deshalb funktioniert, weil die erst aufgehört haben zu tanzen, wenn es schon geregnet hat). Auch Aspirin und Paracetamol sind hier „etwas“ anders: empfohlene Maximaldosis pro Tag und Person: 16 Tabletten. Ahja!

Die angenehme Zeit ist übrigens vorüber, am 17.04. um 2pm steht das final exam in International Trade / VWL an. Oh Freude!

Kommentar verfassen

Ein Hauch von Menschlichkeit © 2014