work.

seit August 2012: DACHSER GmbH & Co.KG, Hauptniederlassung Kempten
Mein Dienstsitz ist nach wie vor Gersthofen, nur das Aufgabenfeld hat sich erweitert. Seit August 2012 bin ich nicht mehr Niederlassungscontroller in Gersthofen, sondern beim Regionalcontrolling (mittlerweile für die Region Süd-Ost) angestellt. Eine neue spannende Herausforderung, denn ich kann mein Wissen und meine Kompetenzen in ungeahntem Umfang erweitern und auch an meine neuen Kollegen weitergeben.
Jeder Tag eine neue Herausforderung, und es macht mir unglaublich viel Spaß!

Mai 2011 – Juli 2012: DACHSER GmbH & Co.KG, Logistikzentrum Augsburg
Seit dem 01. Mai 2011 bin ich bei der DACHSER GmbH & Co.KG im Logistikzentrum Augsburg für das Controlling angestellt. Dort antreffen wird man mich jedoch die ersten Wochen nicht, da DACHSER mir ein intensives Einarbeitungsprogramm gönnt und mich dafür quer durch die Republik schickt. Diese Chance nehme ich gerne wahr und freue mich auf viele neue Eindrücke und Erfahrungen für meine berufliche Entwicklung bei DACHSER.

 

März 2011 – April 2011: Emons Spedition GmbH in Bexbach
Seit Beginn des Jahres 2011 ist die Emons Spedition GmbH mit einer eigenen Niederlassung im Saarland vertreten. Nachdem ich bereit im Januar/Februar für vier Wochen als Taskforce zur Einarbeitung der neuen Kollegen dort eingesetzt wurde, bin ich ab Ende März wieder dort anzutreffen, da aufgrund personeller Veränderungen erneuter Einarbeitungsbedarf besteht.

Dezember 2009 – März 2011: Emons Spedition GmbH in Hallbergmoos
Spätabfertigung

April 2009 – Dezember 2009: Emons Spedition GmbH in Duisburg
Festanstellung für Controlling und Projekte, sowie als Assistent der Niederlassungsleitung.

Januar 2009 – März 2009: Emons Spedition GmbH in Duisburg
Das letzte Praktikum meines Studiums. Dieses habe ich genutzt, um meine Diplomarbeit zu schreiben. Resultierend aus meinen umfangreichen Erfahrungen aus vorangegangenen Praktika lautete der Arbeitstitel der Arbeit: „Das Wechselbrückenkonzept der Emons Spedition GmbH – Möglichkeiten der Verbesserung durch den Einsatz von Telematik“.

Mai 2008 – September 2008: Emons Spedition GmbH in Duisburg
Aufgrund der Eindrücke und Erfahrungen des Praktikums im Jahr 2007 bin ich erneut zur Emons Spedition zurückgekehrt. Schwerpunkt diesmal: Präsent sein, wo Bedarf besteht.
Im Anschluss daran erneut eine Fallstudie im Rahmen des Studiums.

Juli 2007 – September 2007: Emons Spedition GmbH in Duisburg
Bisher das absolute Highlight. Sechs Wochen meines Praktikums habe ich in der Abfertigung verbracht und anschließend zwei Wochen in die Service-Abteilung (Eingang und Ausgang) hineingeschnuppert.
An das Praktikum schloss sich eine Fallstudie im Rahmen des Studiums an, die ich mit drei weiteren Kommilitonen bearbeitet habe.

Oktober 2005 – März 2007: A+G Venlo BV
Dort habe ich studienbegleitend den praktischen Teil meiner Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung absolviert, die ich mit der Prüfung am 19.06.2007 abgeschlossen habe.


Sonstige Stationen:

2008: Auslandssemester an der Saint Mary’s University in Halifax, Nova Scotia, Canada
Studienfächer: Strategic Management, International Marketing, International Trade

2005-2009: Studium an der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft in Brühl
Studienfach: Logistikmanagement, Schwerpunkte: Marketing, Controlling, Consulting.
 

2002-2005: Studium an der Philipps-Universität Marburg/Lahn
Studienfach: Humanmedizin. Während dieser Zeit habe ich mehrere Monate auf der Inneren des AKH Viersen gearbeitet.

2001 – 2002: Zivildienst in der Rettungswache Schwalmtal
Im Rahmen des Zivildienstes habe ich eine Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert, die es mir ermöglicht, diese Tätigkeit auch heute noch auszuüben.

Ein Hauch von Menschlichkeit © 2014